Pressemeldung – Der neue HOK-Online-Comic-Viewer ist da

Mit dem HOK-Online-Comic-Viewer 2.0 liefert HOK-Comics die technisch ausgereifte Lösung zu einer wegweisenden Idee!

Nach wie vor handelt es sich beim HOK-Online-Comic-Viewer 2.0 um eine Webseite, es muss also nichts installiert werden. Er läuft aber nun in noch mehr Browsern und reagiert deutlich besser auf Berührungssteuerung (z. B. auf dem Handy).

Die wohl wichtigste neue Funktion für Abonnenten des „1-Panel-am-Tag Abo“, ist die Möglichkeit sich individuell per E-Mail benachrichtigen zu lassen, sobald das letzte Bild einer Szene oder Ausgabe für sie verfügbar ist.

Außerdem gibt es eine „AutoPlay“-Funktion, welche die einzelnen Comicbilder bildschirmfüllend am Leser vorbeiziehen und Sprechblasen (wahlweise in Deutsch oder Englisch) nach und nach erscheinen, lässt.

Aber der Viewer ist nicht die einzige Neuerung. „Wir haben die komplette Homepage und alles was dazugehört generalüberholt“, sagt Selbstverleger HOK. „Die Webseite und auch der Shop sind jetzt komplett optimiert für Mobilgeräte.“

Und dieser Shop ist nun die zentrale Anlaufstelle für alle, die HOKs Comicserie Touch lieber auf Papier lesen. „Wir nutzen PayPal zur seriösen Zahlungsabwicklung. So bekommen wir selbst keinen Zugriff auf die Bank- oder Kreditkartendaten des Lesers. Das soll Vertrauen schaffen.“ erklärt HOK das Konzept hinter der Webseite.

Wem das noch nicht vertrauenserweckend genug ist, der findet im Shop aber auch die notwendigen Links um bereits erschienene Ausgaben bei Amazon, Comixology oder per ISBN Nummer bei jedem beliebigen Buchhändler zu bestellen.

Ansprechpartner: HOK (Heinz Olaf Klöppel), presse@HOK-Comics.com
Bilder finden Sie im Pressebereich von HOK-Comics: https://hok-comics.com/presse/
Leseprobe mit HOK-Online-Comic-Viewer: https://hok-comics.com/comics/
HOK Comic shop: https://hok-comics.com/comics/hok-comics-shop/